Blog

Das neue Domizil

18. Oktober 2019

Wir waren alle sehr gespannt und aufgeregt, wie sich unsere neue Location anfühlen würde und ob unser Workshop dort gut funktioniert.

Jetzt sind wir super happy und wissen: hier ist unser neues Workshop-Quartier!

Wir haben uns bei Alexandra, Iannis und Kostas sehr wohl gefühlt. Bei ihnen ist es ganz anders als in unserer ehemalligen Villa, sehr authentisch und herrlich griechisch!  Keiner muss zum Unterricht geschuttelt werden, alle sind nah beieinander und doch gibt es genug Rückzugsmöglichkeiten.

Der kleine Fischerort ist bezaubernd und das Meer ist so nah, dass man förmlich hineinstolpert.

Celebrating young Talents

24. September 2019

Das sind Hermine und Luisa, sie haben in diesem Jahr unser Stipendium bekommen.

Es war eine helle Freude die beiden zu erleben: aufgeschlossen, interessiert, erwartungsvoll, wahrhaftig. Es gab sehr bewegende Momente im Unterricht und eine tolle Performance beim Abschlusskonzert. Brave!

Wir sind sicher, dass wir noch einiges von Euch hören werden.

 

Coaches on Stage

20. September 2019

 

Großartig, wenn unsere Dozentinnen die Sessionbühne rocken.

Einen besonderen Moment erleben wir am Vorabend des Abschlusskonzertes. Das Line-Up, also die Reihenfolge der Songs für das Konzert wird von den Profis festgelegt und dann musikalisch präsentiert, diesmal zu „Cantaloupe Island“.

Das ist wirklich aufregend, denn bis zu diesem Augenblick, weiß keiner, welchen Song er tatsächlich am nächsten Abend auf die Bühne bringen wird. Es gibt immer die ein oder andere Überraschung.

Wir hatten großen Spaß mit Esther Kaiser, Anne Hartkamp, Tanja Pannier, Matthias Knoche, Sabine Kühlich und Fola Dada.

 

Alles in mir klingt!

16. September 2019

Danke für drei außergewöhnliche Hellazz-Wochen! 

Jede Woche eine neue Wundertüte: Besondere Menschen mit unverwechselbaren Stimmen, die mitunter beeindruckende Geschichten zu erzählen haben. Das begeistert mich immer wieder aufs Neue und ich bin froh und dankbar, dass ich euch hören, sehen und fühlen konnte. Danke allen Teilnehmern für eure Neugier, Offenheit und Bereitschaft etwas Neues zu probieren.

Mich berührt es sehr, wenn ihr euch auf diese intensive Arbeit einlasst, bei der Heulen und Lachen sich abwechseln und ihr etwas ganz Persönliches mit uns teilt. Nach diesen drei Wochen ist es schwer wieder zurückzukommen - verzaubert und entrückt - einfach alltagsuntauglich. Aber: Alles in mir klingt! Eure Andrea