Was für wen

Vera_Buehne.jpg

  • Du bist Sängerin oder Sänger und verfügst über Vorkenntnisse oder Chorerfahrung.
  • Du möchtest in die Ausdrucksweise des Jazz einsteigen oder
  • Du hast schon Routine und möchtest dich weiterentwickeln in Bezug auf Interpretation, Bühnenpräsenz und Performance.

Unsere Vocalcoaches holen dich mit Erfahrung und Fingerspitzengefühl da ab wo du gerade stehst und unterstützen dich dabei, deinen eigenen Stil zu finden oder zu verbessern.

Fola_Teaching.jpg

  • Wie benutze ich mein Instrument Stimme angemessen?
  • Welche Stilmittel gibt es und wie kann ich sie für meine Interpretation nutzen?
  • Wie gelingt die Kommunikation mit den Instrumentalisten, was braucht die Band von mir?

 

Was DU vorbereiten musst: Wähle zwei Songs aus, an denen du arbeiten möchtest. Von diesen Stücke solltest du Melodie und Text kennen und können. Ein lesbares Leadsheet gehört natürlich dazu.

Hinweise zum Leadsheet und eine Songauswahl für Jazzeinsteiger (inklusive Noten) bekommst du von uns nach deiner Anmeldung. Wende dich an uns, wenn du ein Stück singen möchtest, aber keine Noten hast.

Who is Who

Gästebuch

anGELIka B.: November Blues - Dienstag, 07. November 2017
liebe Leute, der November ist so trübe... Wie gut ist es da, dass in meinem Kopf (und Bauch) noch jede Menge Farben, Töne und gute Gefühle vom Sommer in Griechenland herumschwirren. Ich fühle mich sooo reich beschenkt durch euch tolle Menschen. Und das wirkt immer noch! I feel blessed - thanks a lot! ...wir sehen uns...
Robert Kaiser: There’s a place, that I know... - Samstag, 07. Oktober 2017
...where the olivetrees grow and singers will have their fun …“ Zwei Wochen Vokal-Workshop in/bei Hellazz - das Beste, was ich seit langen, nicht nur musikalisch, gemacht habe! Umsichtige, immer freundliche Rundumbetreuung durch die Organisatorinnen Andrea und Chris (Tausend Dank, dass Ihr beide das möglich macht!). Eine wunderbar friedliche Location in zwei schönen Ferienvillen mit M...
Anke Jansen: one week in paradies - Dienstag, 26. September 2017
Ich kam mit sehr viel „Schiss“ im Gepäck an, da das einzige Motiv meiner Anmeldung die Leidenschaft für die Musik war. Von der Umgebung geflasht und von einer wirklich großartigen Gruppe liebenswerter Menschen, geduldiger Dozenten, Band und auch Tontechnik getragen, erlebte ich nach meinem allerersten Auftritt überhaupt einen Rausch-artigen Zustand der bis heute anhält. Auch wenn Marcus ...